Das Sieb des Eratosthenes 

(Eratosthenes von Kyrene ca. 276-194 v.Chr.)

Eratosthenes von Kyrene war einer der ganz großen Wissenschaftler der Antike.  Er lehrte u.a., dass die Erde eine Kugel sei und bestimmte den Erdumfang durch genialen Einsatz elementargeometrischer Methoden mit erstaunlich hoher Genauigkeit auf 250 000 „Stadien“ (dies entspricht etwa der Strecke von 46 000 Kilometern).   Heute wird als genauerer Wert für den Umfang des Äquators das Maß von 40 075 Kilometern verwendet.   Sein Name ist in der Zahlentheorie verbunden mit dem Sieb des Eratosthenes, dem im folgenden dargestellten Verfahren zur Ermittlung von Primzahlen.

Das Sieb des Eratosthenes (Beschreibung):    Sieb-des-Eratosthenes-Text.pdf 

Das Sieb des Eratosthenes (Simulation zum selbständigen Experimentieren):  Sieb-des-Eratosthenes-Simulation.htm  

In der Simulation kann das Verfahren selbständig interaktiv nachgespielt werden.  Die Ausgangszahlen werden zeilen- und spaltenweise dargestellt - mit frei wählbarer Spaltenzahl.  Durch Verwendung verschiedener Farben zur Darstellung der Streichungen entstehen im Verlaufe des Verfahrens charakteristische Streichungsmuster, die durch Vorgabe der Obergrenze und der Spaltenzahl variiert werden können.  

Die Überschreitung der Wurzel aus der Obergrenze wird optisch signalisiert.  Dies dient der Veranschaulichung des Sachverhalts, dass danach keine bisher ungestrichenen Zahlen gestrichen werden.  Nach Beendigung des Verfahrens werden die gefundenen Primzahlen ausgegeben.   

Alle Eingabefelder können jederzeit verändert werden; die Veränderung wird nach Betätigung eines der Knöpfe "Start" oder "Weiter" durch Neustart des Verfahrens wirksam. 

Die Simulation kann durch Eingabe einer konkreten Obergrenze und einer bestimmten Spaltenzahl, gefolgt durch die Betätigung des "Weiter"-Knopfes  oder auch einfach durch Betätigung des "Start"-Knopfes gestartet werden.  Im letzteren Fall sind die Obergrenze 200 und Spaltenzahl 15 voreingestellt.  Der Umgang mit der Simulation sollte auch ohne weitere Erläuterungen unmittelbar verständlich sein.