Vorlesung: Codierung und Kryptographie
  Huffman-Codierung interaktiv
 

Vorbemerkungen | Codierung | Eigenschaften | Experimentiersystem | Anwendungsbeispiel | VortragMathematica-Programm | Literatur

   
   
 

An der folgenden Simulation kann der Huffman-Algorithmus Schritt für Schritt nachverfolgt werden. Das Fenster ist in vier Bereiche unterteilt: Eingabe, Algorithmus, Ausgabe, Statistik.

Im Eingabebereich kann ein beliebiger Text eingegeben werden, der per Huffman-Algorithmus codiert werden soll. Außerdem kann ausgewählt werden, ob die Komprimierung schrittweise oder komplett erfolgen soll.

Falls eine schrittweise Komprimierung gewählt wurde kann im zweiten Bereich die Entstehung des Huffman-Baums Schritt für Schritt nachverfolgt werden. Anderfalls wird sofort der fertige Huffman-Baum ausgegeben.
Anmerkung: Anders als in dem vorgestellten Beispiel wird in der Simulation statt der absoluten Häufigkeit die relative Häufigkeit verwendet.

Der Ausgabebereich gibt den Huffman-Code des Eingabetextes aus.

Außerdem werden noch einige statistische Daten ausgegeben wie ein Vergleich der Ausgabelänge mit einer entsprechenden ASCII-Codierung und die mittlere Codewortlänge.

--> Start des Experimentiersystems zum Huffman-Algorithmus